D-DOK
DEUTSCHLAND-DOKUMENTATION
1945 - 2004
Politik, Recht, Wirtschaft und Soziales

Quellenarbeit

Quellenarbeit als lebenslanges und neues Lernen ist während der Entstehung der „Deutschland- Dokumentation 1945-2004“ (D-Dok.) konzipiert worden und wird deshalb als Begleitbuch dazu vorgestellt. Als Lernkonzept ist Quellenarbeit eigenständig. Die D-Dok. liefert als größte historisch-politische und sozialwissenschaftliche digitale Quellenbibliothek zu Deutschland nach 1945 dafür authentische, mehrsprachige Dokumente. Ihre subjektive Auswahl verbürgt je nach Themen- und Fragestellungen quantitative und qualitative Weite, Breite und Multiperspektivität.