D-DOK
DEUTSCHLAND-DOKUMENTATION
1945 - 2004
Politik, Recht, Wirtschaft und Soziales


Deutsch (Originaltext)

An Lehrerinnen und Lehrer im In- und Ausland:
Aufruf zur Quellenarbeit!

Falls ja, dann könnten und sollten Sie Quellenarbeit in einem Ihrer Unterrichtsfächer erproben, evaluieren und daraus die emotionalen, logischen und praktischen Konsequenzen ziehen.

Allume!
Allumage prématuré?
Allumage raté?
Retard à l'allumage?
Allumé?


Könnte und müsste im Zeitalter des Internets nicht gelingen, neben deutschen auch ausländische Lehrer und Lehrerinnen für Quellenarbeit zu gewinnen, damit sie internationalisiert wird? Dazu dienen die folgenden Aufrufe in den fünf Sprachen der Datenbank. Sie werden zugleich auf der Webseite der D-Dok. (www.d-dok.de) veröffentlicht.

Ausländische Hilfe ist auch deshalb geboten, weil in Deutschland derzeit Historytainment und Politainment Hochkonjunktur haben, aber keine Geschichte und politische Bildung. Quellenarbeit, wie sie hier vertreten wird, ist das Gegenteil von Historytainment, das Geschichte mit Unterhaltung vermarktet, das Gegenteil von Politainment, das Politik multimedial inszeniert, und die D-Dok. ist das Gegenteil jener aufwändigen, populären „Dokumentationen“, die tagtäglich über die deutschen Bildschirme flimmern.

Wenn Sie eine Sprache können, gleichgültig welche, die in den folgenden Aufrufen nicht berücksichtigt ist, dann bitte ich Sie, das deutschsprachige Original zu übersetzen, die Übersetzung mit Ihrem Namen, Land und Wohnort zu versehen und als Dateianlage zu einer E-Mail an h.lehmann@uni-bonn.de zur Veröffentlichung auf der Webseite kostenlos freizugeben.